Autor¦Musiker¦Coach¦Moderator
Miese Aussichten

2019 wird das trockenste Jahr seit 1850

3, 2, 1! Prost Neujahr! Trinken wir noch einen grossen Schluck aufs 2019. Denn unsere Kehlen könnten schon bald sehr trocken werden. Ein nicht ganz ernst gemeinter Ausblick aufs neue Jahr.

 

Wüste
 

Januar:

Kein Schnee: Die Skilager werden zu Wanderlager umgestaltet.

Februar:

Dauerhaft 20 Grad: Anstatt Skirennen finden nun Velorennen statt.

März:

Die Baumblüte ist beendet, Reisebüros sagen die Bluschtfahrten im Mai ab.

April:

Die Chriesi sind reif, sie sind kaum grösser als ein Einräppler.

Mai:

Die kleinste Öpfelernte aller Zeiten: ein Kilo kostet 150.- Franken.

Juni:

Die Sommerferien werden vorverlegt: 38 Grad sind zu viel.

Juli:

Alle Bundesräte fahren im wahlwirksamen Frondienst Tanklaster mit Wasser in notleidende Bergdörfer.

August:

Afrikanische Regenmacher werden eingeflogen. Sie zaubern einen Millimeter Niederschlag.

September:

Der Rhein ist ausgetrocknet, Startups bieten Mountainbike-Touren im Flussbett an.

Oktober:

Ein ganzer Tag Regen – die Schweiz feiert.

November:

Der neun Monate dauernde Hitzesommer endet mit einem kurzen Gewitterschauer.

Dezember:

Mangels Weihwasser wird in den Kirchen nun Kir(s)chwasser benutzt.

Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Quelle: die Ostschweiz